CDL



Für die Christdemokraten für das Leben (CDL) steht das Engagement für die Menschenrechte von der Zeugung bis zum Tod im Mittelpunkt ihres Engagements. Als unabhängige, aber parteinahe, von CDU / CSU- Mitgliedern gegründete und bundesweite politische Initiative wirkt die CDL mit dem Landesverband Bayern aktiv in Politik, Gesellschaft und Medien. Im Grundgesetz heißt es: „Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“ (Art. 1) und „Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit.“ (Art. 2.). Die CDL setzt sich für den Schutz jeder Person vor Selektion, Genmanipulation, Abtreibung oder assistiertem Suizid ein.